Welche Leistungen Sie mit der PillCam COLON bekommen

Unser Selbstverständnis ist es, Ihnen Prävention mit höchstem Qualitätsanspruch zu garantieren. Mit dem Hightech-Verfahren der Kapsel-Endoskopie bieten wir die optimale Balance von diagnostischer Genauigkeit und minimalem Risiko. So können wir Ihnen volle Verkehrs- und Geschäftsfähigkeit während der kompletten Untersuchung gewährleisten. Wir verwenden ausschließlich Premium-Produkte des Marktführers im Bereich Videokapsel-Endoskopie. *

In den Kosten für die Kapsel-Endoskopie mit der PillCam COLON ist die gesamte diagnostische Darmkrebsvorsorge enthalten. Im Detail sind das die folgenden Leistungen:

  • persönliches Informations- und Aufklärungsgespräch
  • Terminkoordination und Betreuung in der Praxis
  • eine Videokapsel PillCam COLON
  • die gesamte Durchführung der Untersuchung
  • Auswertung des umfangreichen Videomaterials (das Video bestehend aus mehr als 100.000 Einzelbildern) und Befundung
  • ein ausführlicher Arztbericht und ein persönliches Abschlussgespräch

 Preis ca. 1115 Euro
(zuzüglich der Kosten für die vom Arzt empfohlenen Mittel zur Darmvorbereitung)

Die Kapsel-Endoskopie mit der PillCam COLON ist ein relativ neues Verfahren, das in mehr als 100 internationalen Studien auf Sicherheit, Zuverlässigkeit und diagnostische Wertigkeit überprüft wurde.

Derzeit übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten noch nicht. Bei medizinisch begründeten Risiken gegenüber einer Darmspiegelung oder der Sedierung, kann aber ein Einzelfallantrag auf Erstattung gestellt werden. Seit August 2013 untersucht die AOK Bayern in einem Modellprojekt die Verbesserung der Darmkrebs-Vorsorge in den Regionen Hof und Dorfen/Erding. Neben der Darmspiegelung wird auch die Kolonkapsel zur Darmkrebsvorsorge angeboten.

Eine generelle Erstattungszusage der privaten Krankenversicherer zur Darmkrebsvorsorge mit der Kolonkapsel besteht nicht. In der Regel übernehmen die privaten Krankenversicherer die Kosten für die PillCam-COLON-Untersuchung, wenn

  • Risiken bei einer Koloskopie oder der Sedierung bestehen, z.B.  aufgrund von Vorerkrankungen oder der Einnahme bestimmter Medikamente oder
  • wenn vorherige Koloskopien unvollständig oder schmerzhaft verlaufen sind.

Ob eine solche medizinische Indikation besteht, wird im persönlichen Gespräch mit dem Arzt geprüft. Von Ihrem Arzt erhalten Sie auch Hinweise zum Antrag auf die Kostenübernahme und einen Kostenvoranschlag, den Sie dann bei Ihrem Versicherer einreichen können.

* PillCam COLON 2 von Covidien

Möchten Sie mehr erfahren oder einen Termin vereinbaren?
Unsere Standorte und Kontaktdaten finden Sie hier

News-Ticker

März ist Darmkrebsmonat

Darmspiegelung mit einer Kapsel: Ein Selbstversuch

Vielen macht der Gedanke an eine Darmspiegelung mit einem Endoskop Angst. Eine Alternative ist die so genannte Kolonkapsel. Lesen Sie einen Bericht über die Kapselendoskopie.
Zum Bericht

RTL-Beitrag über die Kapselendoskopie

Wem die herkömmliche Darmspiegelung mit Schlauch und Narkose zu unangenehm ist, der kann jetzt auch auf das alternative Verfahren einer Kapselendoskopie zurückgreifen. Die Vorteile des Verfahrens und seinen Ablauf erklärt Prof. Dr. Stephan Miehlke in einem Beitrag von RTL-Nord. Zum Beitrag

Ab jetzt zum Download

Bild-Reporter schluckt Videokapsel

Sanfte Darmkrebsvorsorge: Beim VidiColon-Experten in Berlin schluckte der Bild-Reporter die PillCam-Videokapsel - sein Video-Bericht zeigt anschaulich, wie die Untersuchung abläuft.  Zum Video